(Online-)Seminare und Workshops

Damit Sie auch im Home-Office die Möglichkeit haben sich weiterzubilden, bietet die ZMG kompakte Online-Seminare und intensivere Web-Workshops an - ganz einfach online, ohne Reisen.

Thematisch bereitet Sie das Programm auf die Veränderungen im Werbemarkt vor, zeigen neue Chancen mit digitalen Formaten auf und unterstützen damit die langfristige Umsatzsicherung.

Die virtuellen Seminare sind interaktiv ausgelegt: Durch Chats mit Voice-Funktionen können sich die Teilnehmer*innen live mit den Referenten austauschen.

In den Web-Workshops arbeiten die Teilnehmer*innen überwiegend praktisch, mit Unterstützung durch Online-Kolaborations- und Trainingstools. Zudem gibt es Vorabbefragungen mit allen Teilnehmer*innen, um den bestmöglichen Mehrwert für Ihren Verlag zu bieten.

Es sind auch Inhouse-Seminare und -Workshops zu den unten aufgeführten Themen möglich. Diese können ganz individuell auf die Bedürfnisse des Verlags ausgerichtet werden und Sie haben die Möglichkeit alle strategischen Themen in vertraulicher Atmosphäre zu bearbeiten. Sprechen Sie uns gerne an.

Berufliche Online-Fortbildung zum/zur Programmatic Sales Manager*in

(Wiederholung wegen großer Nachfrage)

2021 wurde in Deutschland 70 Prozent der Werbeflächen im Internet über programmatische Marktplätze verkauft. Und der Marktanteil dieses Vertriebskanals wächst weiter.

Diese Berufliche Online-Fortbildung wurde extra aufgelegt, um dieses neue Erlösfeld kennenzulernen. Mit dem erlangten Wissen wird es Ihnen möglich sein, sich auf diesen Vertriebskanal vorzubereiten und ihn schrittweise im Verkauf zu implementieren.

Termin: 03. Februar 2022

Dauer: 3 Blöcke á 60-90 Minuten

Leitung: Thorsten Gerke

Zielgruppe: Anzeigenleitung/-verkaufsleitung, Key-Accounter, Mediaberater*innen, Fachkräfte aus Marketing, Werbung, Verkaufsunterstützung (Sales-Support), Kampagnenmanagement/Disposition, Business Development

Kosten: 349,- € zzgl. MwSt. (ZMG-Partnerverlage), 689,- € zzgl. MwSt. (Nicht-Partnerverlage)

Zur ausführlichen Agenda und Anmeldung (PDF)

Web-Talks für Führungskräfte

Die Rolle der Vision in der Transformation

Kann man die Vermarktungsvision unabhängig von der Verlagsvision entwickeln und vorantreiben? Vision verkündet - und dann? Was bedeutet eine Vision für die Führungskräfte? Die Vision im Auge behalten trotz Rückschritten. Oder sollte die Vermarktungsleitung doch lieber zum Arzt gehen, wenn sie eine Vision hat?

Termin: 23. Februar 2022 | 17:30 Uhr bis ca. 20:00 Uhr

Moderation: Carola Frost (Vermarktungskonzepte für Medien)

Zielgruppe: Führungskräfte in den Verlagen mit Verantwortung im Geschäftskundenbereich/in der
Vermarktung, z.B. Geschäftsführung, Verlagsleitung, Anzeigenleitung, Verkaufsleitung, Leitung Crossmedia etc.

Kosten: 249,- € p.P. (Partner-Verlage), 495,- € p.P. (Nicht-Partner-Verlage)

Zur ausführlichen Agenda und Anmeldung (PDF)

Kundenberatung im Digital Sales

Kreative Gestaltung von Bannern, Advertorials & Co.

(Wiederholung wegen großer Nachfrage)

Termin: Donnerstag, 24. Februar 2022

Dauer: 2 Blöcke á 60-90 Minuten (Block I um 10:00 Uhr, Block II um 13 Uhr)

Referent: Thorsten Gerke

Zielgruppe: Anzeigen- und Anzeigenverkaufsleitungen, Key-Accounter, Mediaberatung, Crossmedia-Verkauf, Kampagnenmanagement, Fachkräfte aus dem (digitalen) Marketing

Kurzbeschreibung: Welche Banner funktionieren gut – welche nicht? Wie lassen sich Klicks steigern und die Wirkung von Kampagnen erhöhen, damit Werbekunden am Ende zufrieden sind und wieder Online buchen? Auf die Gestaltung kommt es an. Häufig sind es überraschend kleine Fehler, die eine ganze Kampagne erfolglos machen und oftmals nur kleine Kniffe, Text- oder Stilelemente, die aus einer Bannerkampagne einen Erfolg machen. Dies ist eine neue Schulung für Fachkräfte im Verkauf, um die eigene Beratungskompetenz und den Service für Werbetreibende zu stärken. Es geht weniger darum, im Anschluss selbst Banner & Co. in Grafikprogrammen zu gestalten. Es geht darum, Kunden intensiver beraten zu können, wie sie ihre digitalen Formate gestalten sollten, damit eine erfolgreiche Kampagne entsteht.

Kosten: 289,- € p.P. (Partner-Verlage), 578,- € p.P. (Nicht-Partner-Verlage)

Zur ausführliche Agenda & Anmeldung

NEU! YouTube für Professionals

Wie nutze ich als Zeitungsverlag SEO- und CRO-Maßnahmen auf der zweitgrößten Suchmaschine der Welt?

Termine: 10. März + 11. März 2022

Dauer: 2 Teile á 2,5 Stunden (Start jeweils um 10:00 Uhr)

Leitung: Oliver Broll (netspirits)

Zielgruppe: Verantwortliche für das Digitalgeschäft, Verlagsleiter*innen, Verantwortliche für den Videobereich, Redakteur*innen, Social Media Mitarbeiter*innen, u.a.

Kurzbeschreibung: In diesem neuen Online Workshop zeigen wir Ihnen, wie Videos für YouTube optimiert werden. Neben der SEO-Analyse lernen Sie, was sie beim Titel, Beschreibungstext und den Tags beachten sollten, damit Ihr Video einfacher gefunden wird. Wichtig ist hier vor allem die Conversion-Rate-Optimierung (CRO). Sie lernen, wie Sie mittels CRO-Maßnahmen, Interaktionen auf dem Kanal steigern, dadurch das Ranking von Videos beeinflussen und somit die Aufrufzahlen des Verlagscontents erhöhen können.

Abschließend lernen Sie Anzeigenformate auf YouTube kennen, welche Verlage zur Reichenweitensteigerung von Videos nutzen können

Kosten: 349,- € zzgl. MwSt. (ZMG-Partnerverlage), 698,- € zzgl. MwSt. (Nicht-Partnerverlage)

Ausführliche Agenda und Anmeldung (PDF)

Digital Take-off 2022

Die Online-Maschine zum Fliegen bringen

In diesen vier Workshops werden fachlich strukturierter Input, Erfahrungsaustausch und nützliche Impulse für die Beschleunigung Ihres Digitalgeschäfts mit den bei Ihnen bereits vorhandenen Ideen und Strategien verbunden, um den Online-Verkauf Ihres Verlages durchstarten zu lassen. Dabei wird zunächst beim Blick ins "Cockpit" der Stand der Technik in den Fokus genommen. Anschließend wird die "Verdrahtung zwischen Digital und Print" überprüft und Ihnen durch die "Sicherheitsanweisung" das nötige Know-how gegeben, um Ihre Verkaufsmannschaft gezielt anleiten zu können. Schließlich werden die "Zwischenstopps für die crossmediale Verkaufsentwicklung" festgelegt, damit die Online-Maschine erfolgreich abfliegen kann.

Termine:
24. März 2022 "Stand der Technik - Das digitale Produktportfolio"
06. April 2022 "Zusammenarbeit zwischen Print und Digital"
19. Mai 2022 "Den Verkauf inhaltlich anleiten"
31. Mai 2022 "Zwischenstopps für die crossmediale Verkaufsentwicklung"

Dauer: jeweils drei Stunden, von 14:00 bis 17:00 Uhr

Leitung: Carola Frost (Vermarktungskonzepte für Medien)

Zielgruppe: (Digital-)Geschäftsführer*innen, Verlagsleitungen, Anzeigenleitungen, Verkaufsleitungen,Objektleiter*innen Verantwortliche im Digital-Verkauf, Produkt-Management, Verkaufssteuerung, Verantwortliche für die Verkaufsunterstützung, Crossmedia-Verkauf

Kosten: 1.199,-€ zzgl. MwSt. (Partnerverlage), 2.398,-€ zzgl. MwSt. (Nicht-Partnerverlage)

Zur ausführlichen Agenda und Anmeldung (PDF)

SEO-Content Optimierung für Verlage

So werden Ihre Texte im Netz gefunden!

Termin: 29. + 30. März 2022

Dauer: pro Tag 6 Stunden (inkl. praktisches Arbeiten und Pausen)
Tag 1: 9:00-15:00 Uhr - Tag 2: 10:00-16:00 Uhr

Referentinnen: Ruth Tiedtke & Sarah Zielinski (netspirits)

Zielgruppe: Verantwortliche für das Digitalgeschäft, Verantwortliche für das Marketing, Verantwortliche der Bereiche Online, SEO, Content, Kampagnenmanagement, Online-Redaktion

Kurzbeschreibung: Wie kreieren Verlage passenden Content, der von Google und der Leserschaft geliebt wird? In diesem neuen praxisorientierten Online-Workshop zeigen wir Ihnen, wie die verlagseigenen Inhalte mit SEO relevanten Maßnahmen optimiert und treffend gestaltet werden. Anhand vieler praktischer Beispiele lernen Sie, wie eine gute Keyword-Analyse funktioniert und wie Verlage ihren Content dementsprechend ausrichten können.

Alle Teilnehmende des Workshops arbeiten im Laufe der beiden Schulungstage praktisch am eigenen Verlagscontent. So erhalten alle einen Wissensgewinn und gleichzeitig einen konkreten Mehrwert für Ihren Verlag on top!

Deshalb ist es notwendig, dass die Teilnehmer*innen einen Zugang zu einem dieser Tools haben: Google Search Console (mit Google Ads), Sistrix oder Xovi. Im Web gibt es kostenfreie Testversionen dieser Programme. Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Alle relevanten Funktionen werden im Workshop erläutert.

Kosten: 649,- € p.P. (Partnerverlage), 1.289,- € p.P. (Nicht-Partnerverlage)

Zur ausführlichen Agenda und Anmeldung (PDF)

Web-Talks für Führungskräfte

Innendienst im Transformationsprozess

Alle reden davon, die Kundenansprache zu verändern, den Außendienst zu entwickeln, konzeptioneller zu verkaufen – aber was bedeutet dies eigentlich für den klassischen Innendienst? Der macht häufig erst einmal weiter seinen bewährten Job rund um die Anzeigenabwicklung, VKUs und SV-Planung. Wie können wir die Innendienst-Mitarbeiter trotzdem in den Veränderungsprozess einbeziehen? Welche neuen Aufgaben entstehen? (Wie) können wir die Innendienst-Mitarbeiter erfolgreich entwickeln? Kurz: Wie wird die Abwicklung zum Projektmanagement? Und die VKU-Erstellung zum BtoB-Marketing?

Termin: 26. April 2022 | 17:30 Uhr bis ca. 20:00 Uhr

Moderation: Carola Frost (Vermarktungskonzepte für Medien)

Zielgruppe: Führungskräfte in den Verlagen mit Verantwortung im Geschäftskundenbereich/in der
Vermarktung, z.B. Geschäftsführung, Verlagsleitung, Anzeigenleitung, Verkaufsleitung, Leitung Crossmedia etc.

Kosten: 249,- € p.P. (Partnerverlage), 495,- € p.P. (Nicht-Partnerverlage)

Zur ausführlichen Agenda und Anmeldung (PDF)

Summer Classes 2022

So klappt es mit dem Verkauf von digitaler Werbung

Teil 1: Display Advertising

Termin: 20. Juni 2022 (14:00 bis 17:00 Uhr)

Referentin: Carola Frost (Vermarktungskonzepte für Medien)

Zielgruppe: Mediaberater*innen, Anzeigenverkäufer*innen, Verlagsleitungen, Anzeigenleitungen, Verkaufsleitungen, Objektleiter*innen, Mitarbeitende im Anzeigenverkauf, freie Handelsvertreter*innen in der Anzeigenakquise des Regionalverlages

Summer Class I: Endlich Display Advertising verkaufen!
Verkäuferisch gewappnet - vom Gesprächseinstieg bis zur Besprechung des Reportings. Die wichtigsten Verkaufsargumente und Gesprächseinstiege. Welche Werbeform für welchen Kunden? Umgang mit den häufigsten Kundeneinwänden. Reportings als Chance in der Akquise.

Kurzbeschreibung Format: Die interaktiv angelegten Summer Classes vermitteln über die Sommermonate die richtigen Argumentationen, Gesprächseinsteige, technische Hintergründe und Einwandbehandlungen, damit auch Sie zukünftig in jedem Kundengespräch auch Ihre digitalen Werbedienstleistungen erfolgreich im Markt platzieren. Sie erhalten in den kollaborativen, interaktiven Trainings viele praktische Tipps für den Verkauf, um endlich erfolgreich die Kurve zu den digitalen Produkten für Ihre Geschäftskunden zu bekommen.

Technik & Ablauf: Bei diesem Web-Workshop handelt es sich um eine Video-Konferenz, die mit interaktiven, kollaborativen Technologien angereichert ist, so dass alle Teilnehmenden aktiv mitarbeiten. Dies geschieht z.B. in Form von Umfragen & Abstimmungen, gemeinsamen Arbeiten mit Kreativtechniken, moderierten Diskussionen und kollaborativer Arbeit mit digitalen Workshop-Materialien – kurz: alle konstruktiven Workshopmethoden, die Sie aus dem richtigen Leben kennen, wenden wir auch hier erfolgreich an.

Kosten: 299,- € p.P. (Partner-Verlage), 598,- € p.P. (Nicht-Partner-Verlage)

Zur ausführlichen Agenda & Anmeldung (PDF)

Summer Classes 2022

So klappt es mit dem Verkauf von digitaler Werbung

Teil 2: Native Advertising

Termin: 2. August 2022 (14:00 bis 17:00 Uhr)

Referentin: Carola Frost (Vermarktungskonzepte für Medien)

Zielgruppe: Mediaberater*innen, Anzeigenverkäufer*innen, Verlagsleitungen, Anzeigenleitungen, Verkaufsleitungen, Objektleiter*innen, Mitarbeitende im Anzeigenverkauf, freie Handelsvertreter*innen in der Anzeigenakquise des Regionalverlages

Summer Class II: Endlich Native Advertising verkaufen!
Was ist das Besondere an Native Ads? Verkaufsanlässe und Signalwörter für Display Werbung vs. Native Ads. Mit Ideen verkaufen: Wie komme ich auf die richtige Native-Idee? Womit sind Native Ads eigentlich (nicht so) gut kombinierbar?

Kurzbeschreibung Format: Die interaktiv angelegten Summer Classes vermitteln über die Sommermonate die richtigen Argumentationen, Gesprächseinsteige, technische Hintergründe und Einwandbehandlungen, damit auch Sie zukünftig in jedem Kundengespräch auch Ihre digitalen Werbedienstleistungen erfolgreich im Markt platzieren. Sie erhalten in den kollaborativen, interaktiven Trainings viele praktische Tipps für den Verkauf, um endlich erfolgreich die Kurve zu den digitalen Produkten für Ihre Geschäftskunden zu bekommen.

Technik & Ablauf: Bei diesem Web-Workshop handelt es sich um eine Video-Konferenz, die mit interaktiven, kollaborativen Technologien angereichert ist, so dass alle Teilnehmenden aktiv mitarbeiten. Dies geschieht z.B. in Form von Umfragen & Abstimmungen, gemeinsamen Arbeiten mit Kreativtechniken, moderierten Diskussionen und kollaborativer Arbeit mit digitalen Workshop-Materialien – kurz: alle konstruktiven Workshopmethoden, die Sie aus dem richtigen Leben kennen, wenden wir auch hier erfolgreich an.

Kosten: 299,- € p.P. (Partner-Verlage), 598,- € p.P. (Nicht-Partner-Verlage)

Zur ausführlichen Agenda & Anmeldung (PDF)

Summer Classes 2022

So klappt es mit dem Verkauf von digitaler Werbung

Teil 3: Social Media

Termin: 17. August 2022 (14:00 bis 17:00 Uhr)

Referentin: Carola Frost (Vermarktungskonzepte für Medien)

Zielgruppe: Mediaberater*innen, Anzeigenverkäufer*innen, Verlagsleitungen, Anzeigenleitungen, Verkaufsleitungen, Objektleiter*innen, Mitarbeitende im Anzeigenverkauf, freie Handelsvertreter*innen in der Anzeigenakquise des Regionalverlages

Summer Class III: Social Media: Gute Argumente im Verkauf
Wann und warum machen die Verlagsdienstleistungen wie Branded Posting oder Stories für Ihre Kunden Sinn? Wie bewerte ich eigentlich die Social-Media-Aktivitäten meiner Kunden? Warum Social Media nicht alles ist und die Werbung auf den Verlagsplattformen auch Sinn macht.

Kurzbeschreibung Format: Die interaktiv angelegten Summer Classes vermitteln über die Sommermonate die richtigen Argumentationen, Gesprächseinsteige, technische Hintergründe und Einwandbehandlungen, damit auch Sie zukünftig in jedem Kundengespräch auch Ihre digitalen Werbedienstleistungen erfolgreich im Markt platzieren. Sie erhalten in den kollaborativen, interaktiven Trainings viele praktische Tipps für den Verkauf, um endlich erfolgreich die Kurve zu den digitalen Produkten für Ihre Geschäftskunden zu bekommen.

Technik & Ablauf: Bei diesem Web-Workshop handelt es sich um eine Video-Konferenz, die mit interaktiven, kollaborativen Technologien angereichert ist, so dass alle Teilnehmenden aktiv mitarbeiten. Dies geschieht z.B. in Form von Umfragen & Abstimmungen, gemeinsamen Arbeiten mit Kreativtechniken, moderierten Diskussionen und kollaborativer Arbeit mit digitalen Workshop-Materialien – kurz: alle konstruktiven Workshopmethoden, die Sie aus dem richtigen Leben kennen, wenden wir auch hier erfolgreich an.

Kosten: 299,- € p.P. (Partner-Verlage), 598,- € p.P. (Nicht-Partner-Verlage)

Zur ausführlichen Agenda & Anmeldung (PDF)

Summer Classes 2022

So klappt es mit dem Verkauf von digitaler Werbung

Teil 4: Google Ads

Termin: 8. September 2022 (14:00 bis 17:00 Uhr) 

Referentin: Carola Frost (Vermarktungskonzepte für Medien)

Zielgruppe: Mediaberater*innen, Anzeigenverkäufer*innen, Verlagsleitungen, Anzeigenleitungen, Verkaufsleitungen, Objektleiter*innen, Mitarbeitende im Anzeigenverkauf, freie Handelsvertreter*innen in der Anzeigenakquise des Regionalverlages

Summer Class IV: Google Ads: Gute Argumente im Verkauf
Google: Freund und Feind für die Vermarkter im Verlag. Wir wappnen Sie für den Verkauf von Google Ads und rüsten Sie für die richtige Argumentation beim Kunden: Warum trotz Google Ads Werbung auf den Verlagsplattformen erfolgsversprechend ist.

Kurzbeschreibung Format: Die interaktiv angelegten Summer Classes vermitteln über die Sommermonate die richtigen Argumentationen, Gesprächseinsteige, technische Hintergründe und Einwandbehandlungen, damit auch Sie zukünftig in jedem Kundengespräch auch Ihre digitalen Werbedienstleistungen erfolgreich im Markt platzieren. Sie erhalten in den kollaborativen, interaktiven Trainings viele praktische Tipps für den Verkauf, um endlich erfolgreich die Kurve zu den digitalen Produkten für Ihre Geschäftskunden zu bekommen.

Technik & Ablauf: Bei diesem Web-Workshop handelt es sich um eine Video-Konferenz, die mit interaktiven, kollaborativen Technologien angereichert ist, so dass alle Teilnehmenden aktiv mitarbeiten. Dies geschieht z.B. in Form von Umfragen & Abstimmungen, gemeinsamen Arbeiten mit Kreativtechniken, moderierten Diskussionen und kollaborativer Arbeit mit digitalen Workshop-Materialien – kurz: alle konstruktiven Workshopmethoden, die Sie aus dem richtigen Leben kennen, wenden wir auch hier erfolgreich an.

Kosten: 299,- € p.P. (Partner-Verlage), 598,- € p.P. (Nicht-Partner-Verlage)

Zur ausführlichen Agenda & Anmeldung (PDF)

Kontakt


Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Sekretariat & Service
Information und Bestellungen
Tel. (069) 973822-0
E-Mail sek(at)zmg.de

Die nächsten Termine

03. Februar 2022 (Online-Schulung)

Berufliche Online-Fortbildung zum/zur Programmatic Sales Manager*in Agenda & Anmeldung


23. Februar 2022 (Online-Workshop)

Web-Talk für Führungskräfte: Die Rolle der Vision in der Transformation Agenda & Anmeldung


24. Februar 2022 (Online-Seminar)

Kundenberatung im Digital Sales - Kreative Gestaltung von Bannern, Advertorials & Co. Agenda & Anmeldung